Tauchpumpe 2018

Aktualisiert: 9. November 2018

Keller, Garten oder Swimmingpool, gerade Gartenbesitzer werden sehr schnell die Vorzüge einer Tauchpumpe erkennen können. Ihr Keller ist vollgelaufen oder sie möchten einfach nur ihren Gartenpool abpumpen, mit einer Tauchpumpe ist das alles möglich, aber Vorsicht, sie müssen zur passenden Tauchpumpe greifen. Bei einer Tauchwasserpumpe wird immer zwischen Schmutzwasser und Klarwasserpumpe unterschieden. Dieser Unterschied ist leicht und schnell erklärt, weil die Namen der Tauchpumpe wirklich hinter den Eigenschaften stehen. Wir werden für sie alle wichtigen Daten und Fakten zusammenfassen, damit sie über die Förderhöhe, die Fördermenge und auch die Tauchtiefe ihrer Tauchpumpe Bescheid wissen.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Tauchpumpen schaffen es, größere Wassermengen zu bewegen, egal, ob nun ihr Keller oder ihr Bau von Wasser befreit werden soll oder sie einfach einen Swimmingpool zu Reinigungszwecken entleeren möchten.

  • Die Eigenschaften ihrer Tauchpumpe müssen immer zu ihrem Vorhaben passen. Unterscheiden sie im ersten Schritt, ob sauberes und klares Wasser oder eher schmutziges Wasser transportiert werden soll.

  • Achten sie auf die passende Wattleistung, die später darüber bestimmen wird, wie schnell und wieviel Wasser durch ihre Tauchpumpe befördert werden kann. Bei einer Schmutzwasserpumpe müssen sie außerdem darauf achten, wie groß die Fremdkörper sein dürfen, die aufgenommen werden können.

Tauchpumpe

Erfahren sie in diesem Video mehr über die flachsaugende Tauchpumpe aus dem Hause Kärcher.

https://www.youtube.com/watch?v=Z06ZzO2REhc

Welche verschiedenen Modelle einer Tauchpumpe werden sie auf dem Markt vorfinden?

Diversen Tauchpumpe Test Berichten zufolge findet die Unterscheidung findet zwischen vier Arten einer Tauchpumpe statt. Entscheidend sind hier nicht nur die eigentliche Art einer Tauchpumpe, sondern natürlich auch die Eigenschaften, die die jeweilige Pumpe mitbringen wird.

Typ einer Tauchpumpe

Eigenschaften

Schmutzwasserpumpe

Mit dieser Tauchpumpe können sie schmutziges Wasser entfernen, das im Keller oder auf einer Baustelle angelaufen ist. Schmutzpartikel können in verschiedenen Größen abtransportiert werden. Diese Tauchpumpen bringen in der Regel sehr viel mehr Power und Kraft mit, dadurch steigt natürlich auch der Verbrauch.

Klarwasserpumpe

Mit dieser Tauchpumpe können sie, wie das Wort schon erahnen lässt, klares und sauberes Wasser bewegen. Mit dieser Tauchpumpe werden sie das Wasser in ihrem Pool oder ihrem Brunnen absaugen können.

Tauchdruckpumpe

Die Tauchdruckpumpen sind darauf spezialisiert, große Förderhöhen zurückzulegen. Auf dem Beförderungsweg schafft diese Pumpe es allerdings nicht, große Schmutzteilchen zu transportieren, aus diesem Grund sind es in der Regel Klarwasserpumpen, die hier zum Einsatz kommen.

Tiefbrunnenpumpe

Diese Pumpenart besitzen eine schmale Form, damit sie auch in engen Brunnenschächten zum Einsatz kommen können. Im Gegensatz zu Hauswasserwerken und Hauswasserautomaten kann diese Tauchpumpe eine passende Ansaughöhe mitbringen.

Wer über eine eigene Tauchwasserpumpe verfügt, muss im Notfall nicht die Feuerwehr rufen, sondern kann selbständig seinen Keller leerpumpen.

Nähere Betrachung einer Tauchpumpen Zisterne

Eine Tauchpumpe Zisterne wird dafür verwendet, um Regenwasser bis zu einer Entnahme Stelle zu leiten. So eine Tauchpumpe arbeitet mit schwimmenden Entnahme Stellen und sollte immer mit einem Vorfilter ausgestattet sein. Auf diese Art und Weise wird von der Zisternen Tauchpumpe nur sauberes Regenwasser angesaugt. Die schwimmende Entnahmestelle können sie sich wie eine Schwimmkugel vorstellen, die mit Wasser gefüllt und mit einem Schlauch verbunden ist. Damit sie ihr Regenwasser auffangen und weiterverarbeiten können, haben sie die Möglichkeit, zu einer Saugpumpe oder zu einer Tauchpumpe zu greifen. Die genaue Bauart und auch welche Leistung ihre Tauchpumpe mitbringen muss, kann nur bestimmt werden durch die Tatsache, was genau geleistet werden muss. Damit sie am Ende zur richtigen Tauchpumpe greifen können, haben wir uns auf einigen Tauchpumpen Test Seiten umgeschaut. Der erste wichtige Punkt ist immer der mögliche Einsatzbereich, zwar werden sie hier immer Entwässerung lesen können, doch dann müssen sie zwischen klarem und schmutzigem Wasser wählen. Doch auch bei der Fördermenge werden sie weitere Einsatzgebiete vorfinden können, denn hier stehen Dinge wie: Brunnen, Pools, Regenfässer, Keller, Gärten usw. Wählen können sie hier zwischen 18.000 und nur 1.140 Litern pro Stunde. Im nächsten Schritt müssen sie dann nicht nur auf die Wattleistung, sondern auch noch auf die Förderhöhe und die Tauchtiefe achten.

Wo können sie eine Tauchpumpe kaufen?

Alle elektrischen Geräte, ob nun für den Garten oder auch für ihr Haus, werden sie in einem Baumarkt finden können. Wahrscheinlich befindet sich auch einer dieser Baumärkte in ihrer Nähe: Obi, Toom, Bauhaus, Hagebau Markt oder Hornbach. Doch in ihren Baumärkten wie zum Beispiele in ihrem Hagebaumarkt werden sie natürlich auch sämtliches Zubehör finden können. Zwischenzeitlich gerade in den Sommermonaten bieten aber auch Diskounter sehr viele verschiedene Modelle an, bei Aldi werden sie so zum Beispiel Gartengeräte der verschiedensten Hersteller finden können. Eine echte Alternative bietet in der Tat das Internet, hier können sie nicht nur bei Amazon, sondern in sehr vielen Onlineshops bequem bestellen und alles nach Hause liefern lassen.

Was ist ein Schwimmerschalter?

Neben der Tatsache, was für eine Tauchpumpe sie suchen, ist es natürlich ebenfalls wichtig, welche Produkteigenschaften der Hersteller zu dem jeweiligen Produkt preisgibt. Aus diesem Grund möchten wir wichtige Eigenschaften erläutern und hinterfragen.

  • Das Gehäusematerial: Hier müssen sie wissen, dass nur ein gutes Material auch in der Lage sein wird, über einen langen Zeitraum trotz Wasser unbeschadet weiterzuarbeiten. Angeboten wird hier unter anderem Edelstahl und Kunststoff.
  • Die Fördermenge: Besagt immer, wieviel Wasser in welcher Zeit durch ihre Schwimmerpumpe befördert werden kann.
  • Die Förderhöhe: Entscheidet später darüber, wieviel Wasser nach oben gedrückt werden kann. Hier können sie zwischen 7 und 32 Metern wählen.
  • Die Tauchtiefe, die ihre Tauchpumpe schaffen kann beginnt an der Wasseroberfläche und endet an dem Stutzen der Pumpe.
  • Gewicht und Abmessung: Dem entsprechend, wo ihre Tauchpumpe zum Einsatz kommen soll, sind auch die Größe und das Gewicht sehr entscheidend. Die Längenangaben erfolgen in Länge x Breite x Höhe in cm. Und das Gewicht ist immer dann entscheidend, wenn sie ihre Tauchpumpe öfter an einen anderen Ort stellen müssen.
  • Einsatzgebiet: In der Regel werden sie hier Entwässerung lesen können, doch weiter sollten sie darauf achten, ob der Hersteller hier Klar- oder Schmutzwasser angibt oder sogar eine Kombination einer Tauchpumpe vorgestellt wird.
  • Besonderheit: Achten sie besonders darauf, was der Hersteller unter den Vorteilen oder den Besonderheiten zusammenfasst. Hier werden sie nämlich oft erfahren können, wie laut bzw. wie leise ihre Tauchpumpe arbeiten wird. Ferner erfahren sie hier, ob ein Wechsel zwischen Schmutz- und Klarwasser einfach vonstatten geht. Doch auch die Leistungsfähigkeit der Tauchpumpen wird hier betont.
  • Outdoor / Camping: Auch für diesen Bereich werden sie passende Tauchpumpen finden können. In der Tat werden hier nur wenige Liter in der Stunde befördert, allerdings sind die Einsatzgebiete auch andere.

Hersteller und Marken auf dem Markt der Tauchpumpen

Sie werden auch in diesem Bereich immer mal wieder Zu- und Abgänge erleben können und doch gibt es sehr viele Hersteller, die nun schon seit vielen Jahren auf dem Markt dabei sind.

Einhell             Neptun            Gardena          Variolux          Güde               Zehnder          Homa              Varo                Mauk               Kärcher           Draper            Jung

Eine Brunnenpumpe bzw. Wasserpumpe näher betrachtet

Diese elektrische Tiefbrunnenpumpe bringt eine Leistung von 250 Watt mit und einen Anschluss von 230 V. Sie bringt einen Durchmesser von 100 mm mit und dabei ein Gewicht von nur 3,5 kg. 10 Meter Anschlusskabel werden mitgeliefert. Ein Druck zwischen 6 und 7 bar ist serienmäßig. Günstig im Preis können sie diese Tauchpumpe schon ab ca. 40 € im Handel erwerben.

Eine Gartentauchpumpe unterstützt sie bei der Gartenbewässerung.

Was bedeutet ein C-Schlauch bei Wassertauchpumpen?

Schmutzwasserpumpen, speziell Fäkalienpumpen, verfügen über einen sogenannten C Schlauch, der die Aufnahmen von größeren Dreckteilchen nämlich bis zu einem Durchmesser von 30 mm befördern kann.

Oder doch eher eine Niedervolt Tauchpumpe?

Tauchpumpen, die sehr viel kleiner sind als die handelsüblichen Tauchpumpen, werden dann oft auch als Mini Pumpen bezeichnet. Doch für den Dauerbetrieb ist so eine Tauchpumpe nicht geeignet. Kleine Tauchpumpen aus dieser Kategorie können sie oft schon für einen kleinen Preis kaufen.

Aufgabe und Funktion eines Pumpensumpfes?

Ein Pumpensumpf ist in erster Linie ein Behälter, in dem Wasser zwischengelagert wird, bevor es dann abgepumpt wird. Die Gründe, warum man so einen Schritt unternimmt, können allerdings vielseitig sein.

  1. Immer wieder Probleme mit der Höhe des Grundwassers.
  2. Grundwasser, das nach Regen oder Schneetau schlecht abläuft.
  3. Das Bodenniveau in ihrem Keller ist anders als das Niveau des öffentlichen Kanals.

Im Prinzip können sie auf diese Art und Weise nicht nur ihren Wasserspiegel selbständig regulieren, sondern auch noch sehr viel Druck vom Gemäuer fernhalten. Sorgen sie hier aber immer für ein geschlossenes System, damit hier keine Geruchsbelästigung entstehen kann.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

Vor- und Nachteile einer Tauchpumpe

Vorteile

  • Kellerräume oder Schwimmbecken können schnell leergepumpt werden
  • Sehr viele Einsatzmöglichkeiten können genutzt werden
  • Immer das passende Geräte auf dem Markt

Nachteile

  • Ein Stromanschluss muss vorhanden sein
Wie finden Sie unseren Beitrag?
1+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5
Vergleichssieger
Sehr gut (1,5)
Einhell GC-DW 900 N
Einhell GC-DW 900 N
44+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,7)
Comet Lux-Plus SB
Comet Lux-Plus SB
25+
Abstimmungen
Zum Angebot »