Tauchpumpe - eine hilfreiche Anleitung zur Kaufentscheidung

Simon

Sie sind auf der Suche nach einer hilfreichen Anleitung zur Kaufentscheidung für eine neue Tauchpumpe? Dann sind Sie hier genau richtig!

Worauf kommt es an und was müssen Sie beachten?

Weitere Informationen erhalten Sie nach der Produktvorstellung.

Testsieger

Einhell GC-DW 900 N

Die Tauchdruckpumpe GC-PP 900 N mit mehrstufigem Pumpenradsystem ist ein leistungsstarkes, zuverlässiges Gerät für die druckvolle Versorgung mit Klarwasser aus einer Tiefe von bis zu 32 Metern.

Zum Angebot
Testsieger

Comet Lux-Plus SB

Lux Plus- Die Pumpe von Comet ist ein kleines Kraftpacket, die mit ihren 19l/min wirklich ganze Arbeit leistet. Leichtgängig und geräuscharm – wie eine Pumpe eben sein sollte.

Zum Angebot
Empfehlung

Gardena Comfort 13000

Die GARDENA Comfort Tauchpumpe 13000 Aquasensor schaltet bei Bedarf schon bei einem Wasserstand von 5mm automatisch ein und pumpt schnell und kraftvoll ab oder um.

Zum Angebot

Tauchpumpen für den Swimmingpool nutzen

Besonders für den Swimmingpool kann man solche Geräte sehr gut nutzen.

Hierbei werden Tauchpumpe allerdings weniger dafür eingesetzt, um das Wasser aus dem Pool zu pumpen, sondern vielmehr, um für eine gute Zirkulation des Wassers im Pool zu sorgen.

Eine Tauchpumpe sollte leistungsstark sein

Eine Poolpumpe sollte natürlich möglichst leistungsstark sein und eine gute Fördermenge erzielen. Eine Fördermenge von rund 6.000 Liter pro Stunde sollte daher schon als Minimum bei einer Tauchpumpe vorliegen.

Darüber hinaus sollte die Leistungsstärke der Tauchpumpe natürlich nicht dazu führen, dass massig an Strom verbraucht wird.

Stromfresser möchte schließlich keiner zu Hause haben, deshalb empfiehlt es sich, verschiedene Pumpen zu vergleichen.

Fragen und Antworten rund um das Thema Tauchpumpe

Im Folgenden finden sich die wichtigsten Fragen und Antworten rund um das Thema Tauchpumpe.

Wofür kann man eine Tauchpumpe nutzen?

Mit einer Pumpe kann man große Wassermengen in Bewegung halten oder aber Wasser abpumpen. Beispielsweise in Pools kommen Tauchpumpen oft zum Einsatz, um eine Zirkulation des Wassers zu gewährleisten.

Aber auch beim Abpumpen von Wasser aus vollgelaufenen Kellern, aus Pools, Teichen oder Biotopen werden Tauchpumpen eingesetzt.

Was kostet eine Tauchpumpe?

Eine Tauchpumpe kann man schon für wenig Geld erwerben. Viele Modelle gibt es nämlich schon für unter 100 Euro.

Daneben gibt es aber auch genauso viele Modelle, die einen Preis von mehr als 100 Euro haben. Prinzipiell kann man sagen, dass es solche Pumpen von günstig bis teuer gibt.

1
Agora-Tec® AT- 4 Zoll 750-5DW Hochdruck Tauchpumpe für Zisternen und Wassertanks inkl. Druckschalter mit Trockenlaufschutz für Haus und Garten mit max: 6,1 bar, 3000l/h
Agora-Tec

Offer From

2
AMUR Schmutzwasser Tauchpumpe DRAINAGEPUMPE FÄKALIENPUMPE TROPFKÖRPERPUMPE Drain-TOP-Vortex 370-/GM Magnetic Float als Gartenpumpe zum Bewässern/Entwässern mit Magnetischen Schwimmerschalter
Amur

Offer From

3
Comet Tauchpumpe Lux-Plus 19 l 0,85 bar SB
4
Einhell Tauchpumpe GE-SP 750 LL (750 W, Ø 5 mm Fremdkörper, 15000 L/h Förderleistung, Schwimmerschalter, Tragegriff, Kabelaufwicklung, Universalanschluss)
5
Gardena Comfort Tauchpumpe 13000 aquasensor: Fördermenge 13.000 l/h, 650 W Motor, Entwässerungspumpe mit Sensortechnik, langlebige Pumptechnik, wartungsfrei mit Universalanschluss (1785-20)
6
IBO Profi Drainagepumpe Pumpe Tauchpumpe - 280l/min - 2
IBO / DABAT

Offer From

7
Jung U 6 K ES Tauchpumpe Drainagepumpe JP09260
Jung

Offer From

9
Metabo Tauchpumpe TP 7500 SI
Metabowerke GmbH

Offer From

Von welchen Herstellern kann man Poolpumpen kaufen?

Viele Hersteller produzieren Tauchpumpen. Kärcher, Gardena, AL-KO, Makita, Nowax, Einhell und viele weitere Hersteller bieten Tauchpumpen verschiedener Arten zum Kauf an.

Daher gibt es auch eine große Auswahl, die man zur Verfügung hat, wenn man eine Pumpe für den Pool kaufen möchte.

Sind alle Tauchpumpen gleich?

Es gibt viele Kriterien, bei denen sich diese Zubehörteile voneinander unterscheiden. Insbesondere, ob eine Tauchpumpe für Schmutzwasser oder für klares Wasser geeignet ist, stellt ein Kriterium dar, was man beim Kauf immer beachten muss.

Denn die meisten Klarwassertauchpumpen dürfen keinesfalls für Schmutzwasser eingesetzt werden, da sie nicht darauf eingerichtet sind.

Es ist also wichtig, vor dem Kauf einer Tauchpumpe genau zu überlegen, wofür man die Pumpe braucht und dann verschiedene Modelle zu vergleichen. Haben Sie schon unseren Ratgeber gelesen?

Empfehlungen