Tauchpumpe Informationserlebnis

Tauchpumpe richtig erklärt

Aktualisiert: 26. März 2018

Die Arbeitsweise aller Tauchpumpen ist gleich, sie arbeiten unter Wasser und benötigen einen sicheren und geraden Untergrund. Stellen sie also immer sicher, dass ihre Tauchpumpe geradesteht, damit die Tauchpumpe bestmöglich arbeiten kann. Allerdings werden sie es ziemlich schnell merken, wenn sie ihre Tauchpumpe nicht korrekt aufgestellt haben. In diesem Fall wird ihre Pumpe sehr langsam arbeiten, das bedeutet, sie wird sehr wenig Wasser abpumpen können. Doch wenn sie eine Tauchpumpe kaufen, müssen sie noch auf weitere Eigenschaften achten. Eintauchtiefe, Förderhöhe, die Fördermenge und selbst der Schlauchdurchmesser werden später eine entscheidende Rolle spielen.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Sie möchten sich über eine Tauchpumpe und deren Eigenschaften informieren? Vielleicht haben sie Wasser im Keller oder müssen öfters zum Beispiel ihren Pool leerpumpen. Eine Tauchpumpe kaufen sollte gut überlegt sein, denn die Eigenschaften ihres Gerätes müssen später zum Projekt passen.

  • Wenn sie eine Tauchpumpe kaufen, müssen sie nur einige Dinge im Vorfeld wissen. Im ersten Schritt müssen sie die Entscheidung treffen, ob sie eine Schmutzwasser- oder eine Klarwassertauchpumpe benötigen.

  • Wo eine Klarwasserpumpe wirklich nur sauberes Wasser transportieren kann, da schafft es eine Schmutzwasserpumpe auch mit schlammigen Wasser klar zu kommen. Diese Pumpe befördert dreckiges Wasser, sogar wenn kleine Steine im Wasser enthalten sind. Selten eingesetzt wird die Tiefbrunnenpumpe. Einsatzgebiete hier Bewässerungssystem für Brunnen, Grundwasser oder andere Quellen.

Bevor Sie einen konkreten Tauchpumpe Test Bericht lesen, schauen wir uns die wichtigsten Eigenschaften näher an. Als Eintauchtiefe werden die Meter bezeichnet, die ihre Pumpe später mit ihrem Wasser zurücklegen kann. Die Strecke von der Wasseroberfläche bis zur oberen Kante ihrer Pumpe. Den Druck, den ihre Pumpe aufbauen kann wird als Förderhöhe bezeichnet und immer in bar berechnet. Als Fördermenge bezeichnet der Hersteller die Menge an Wasser, die durch ihre neue Tauchpumpe transportiert werden kann. Der Schlauchdurchmesser und auch die Länge ihres Schlauches müssen unbedingt zu ihrem Vorhaben passen, nur dann werden sie ein gutes Ergebnis erzielen. Achten sie also genau auf diese Eigenschaften, wenn sie eine Tauchpumpe kaufen. Hier können sie, um auf Nummer sicher zu gehen, immer die Angaben des Herstellers lesen.

Welche Tauchpumpe kaufen - für welches Vorhaben?

Sie möchten sauberes Wasser bewegen? Zum Beispiel aus ihrem Pool oder einer Regentonne? Dann greifen sie zu einer Klarwassertauchpumpe. Doch sobald sie verunreinigtes Wasser bewegen müssen, weil ihr Keller überflutet ist oder eine Sickergrube leergepumpt werden muss, dann benötigen sie eine Schmutzwassertauchpumpe. Nur die Schmutzwasserpumpe kann Dreck, Schlamm und kleine Steine transportieren. Für Brunnen, Quellen oder die Beförderung von Grundwasser sollten sie zu einer Tiefbrunnenpumpe greifen.

Nach jedem Einsatz sollten sie ihre Tauchpumpe gründlich reinigen.

Die Preise einer Tauchpumpe starten bei 25 € und gehen bis in die Hunderte hoch. Prüfen sie einfach gründlich, welche Eigenschaften für sie relevant sind.

Tauchpumpen Produktempfehlungen

VERGLEICHSSIEGER
Einhell GC-DW 900 N
Einhell GC-DW 900 N
  • Robuster Druckanschluss
  • höhenverstellbarer Schwimmerschalter
  • Hochwertige Gleitringdichtung
Zum Angebot »
PREIS-LEISTUNGS-SIEGER
Comet Lux-Plus SB
Comet Lux-Plus SB
  • für Trinkwasser
  • bis max. 60°C
  • sehr leise
Zum Angebot »
 
Gardena Comfort 9000
Gardena Comfort 9000
  • aquasensor-Funktion
  • manueller Dauerbetrieb
  • Flachabsaugung bis 1 mm
Zum Angebot »
 
Einhell GE-SP 750 LL
Einhell GE-SP 750 LL
  • Umschalter für Automatik- und Dauerbetrieb
  • Integrierter Schwimmerschalter
  • Universalanschluss 42 mm
Zum Angebot »
 
T.I.P. Maxima 300 SX
T.I.P. Maxima 300 SX
  • Korngröße von 30 mm
  • thermischen Überlastschutz
  • selbstreinigende VORTEX-Laufrad
Zum Angebot »
Inhaltsverzeichnis
  1. Welche Tauchpumpe kaufen - für welches Vorhaben?
  2. Tauchpumpen Produktempfehlungen
Wie finden Sie diese Tauchpumpen?
11+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5
Vergleichssieger
Sehr gut (1,5)
Einhell GC-DW 900 N
Einhell GC-DW 900 N
42+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,7)
Comet Lux-Plus SB
Comet Lux-Plus SB
24+
Abstimmungen
Zum Angebot »